Allgemeine Urlaubs-Tipps für Ihren Föhr-Urlaub:

Föhr-Urlaub für Radfahrer

Sie fahren gerne Fahrrad? Dann sind Sie auf der Insel Föhr genau richtig. Dort können Sie mit Ihrem Drahtesel entspannt durch die flache, herrliche Landschaft radeln. Die wohl individuellste Art diese schöne Nordsee-Insel in all ihren einmaligen Facetten zu erkunden. Z.B. die idyllischen Inseldörfer, die grüne Marsch, die Godelniederungen, die Wege am oder auf dem Deich.

 

Über 200 km Radwege stehen Ihnen für Ihre sportlichen Aktivitäten zur Verfügung. Alle gut ausgebaut und alle gut ausgeschildert. Denn es gibt auf Föhr ein modernes Radwegekonzept mit einer einheitlichen Beschilderung für die ganze Insel, das erst vor kurzem überall auf der Insel installiert wurde. Dabei stehen Ihnen u. a. 5 spezielle Themen-Routen zur Auswahl. Geestrunde, Westerrunde, Marschrunde sowie mittlere und große Inselrunde. Aber natürlich können Sie aber auch alle Wege auf Föhr für Ihre individuellen Insel-Exkursionen mit dem Rad nutzen.

 

Sie möchten Ihr eigenes Fahrrad nicht mit auf die Insel nehmen? Kein Problem. Sie können sich bequem vor Ort einen Drahtesel ausleihen. Vom Mountainbike oder Tandem bis hin zum Hollandrad, Trekkingrad oder Trailergespann für Elternteil und Kind.  

 

Immer beliebter werden auch die E-Bikes-Leihräder. Damit radeln Sie entspannt über die Insel, trotzen so ganz leicht jeder Böe und kommen auch mit Gegenwind problemlos an Ihr Ziel. Und die meisten der Fahrradverleiher bieten sogar einen kostenlosen Bring- und Abholservice an und helfen bei eventuellen Pannen während der Radtour schnell aus.

Föhr-Urlaub in der Nebensaison

Auch und gerade außerhalb der typischen Hochsaison hat die Insel Föhr ihren Gästen eine Menge zu bieten. Eine entspannte, ruhige Atmosphäre. Einsame, herrliche Sandstrände. Ein normales, entschleunigtes Inselleben. Nette, gemütliche Lokale. Und ... und ... und.

 

Denn im Gegensatz zu anderen Inseln ist Föhr in der Nebensaison nicht ausgestorben und menschenleer, sondern ein durchaus lebendiger und besuchenswerter "place to be". Die meisten Geschäfte und einige Lokale haben geöffnet. Denn für die über 8500 Insulaner geht ja das Leben auch ohne Gäste normal weiter.

 

Daran können Sie natürlich auch teilnehmen, wenn Sie in dieser Zeit Ihren Urlaub oder sogar auch eine längere Auszeit auf Föhr verbringen wollen. Und Sie haben eine Menge Möglichkeiten, wie Sie Ihre Zeit auf der Insel ganz individuell gestalten.

Föhr-Urlaub für längere Zeit

Sie wollen vielleicht einmal in aller Ruhe für mehr als 3, 4 Wochen die besondere Insel-Atmosphäre genießen? Vieleicht sogar einmal 2 bis 3 Monate? Um abzuschalten und auszuspannen? Um ein spezielles Vorhaben ungestört umzusetzen? Um sich eine Auszeit vom stressigen Alltag zu gönnen. Um an Ihrer Fitness zu arbeiten? Um ...? Um ...?

 

Dann wäre vielleicht ein Langzeit-Urlaub auf Föhr eine interessante Alternative für Sie.Denn auch und gerade außerhalb der Hauptsaison hat die Insel Föhr seinen ganz besonderen Reiz. Es geht sehr ruhig und entspannt auf der Insel zu und Sie können für längere Zeit Teil dieses entschleunigten Insellebens werden. Sie könnten z. B. täglich Spaziergänge am fast menschenleeren Strand oder auf dem Deich entlang machen. Das Meer hat zu jeder Zeit seinen besonderen Reiz. Bei jedem Wetter.

 

Oder Sie wandern, spazieren, joggen, radeln durch die weite Marschlandschaft der Insel? Oder Sie gehen zum Schwimmen und Wellness ins Aquaföhr? Oder zum Tennisspielen in eine der beiden gepflegten Tennishallen auf Föhr? Oder Sie sitzen in Ihrem "Urlaubs-zu-Hause" gemütlich im Sessel und genießen einfach nur die wohlige Wärme der antiken Mylin-Öfen - mit einem guten Buch in der Hand. Oder..? Oder .. ? Oder?

 

Auf Föhr haben auch außerhalb der Saison viele Geschäfte und Restaurants geöffnet und es ist eigentlich immer irgendwo ein bißchen was los.

 

Wäre das was für Sie? Sich für längere Zeit auf die Insel Föhr zurückzuziehen. Dann lassen Sie sich von mehrfoehr.de auf alle Fälle ein unverbindliches, individuelles Angebot erstellen. Wir bieten Ihnen komfortable Ferienhäuser mit Exclusivem inklusive.

Föhr-Urlaub für Tennis-Cracks

Die Tennishalle in Wyk im Rugstieg
Mit Teppich und Parkett-Schwingboden

Aus eigener Erfahrung als engagierte Hobby-Tennispieler wissen wir: Außerhalb der Freiluftsaison suchen viele Tennis-Teams nach einem attraktiven Reiseziel, wo sie gemeinsam mit ihren Tennis-Freunden/Freundinnen ein paar schöne Tage erleben können.

 

Natürlich um in erster LInie zusammen Tennis zu spielen, aber auch um mit erfahrenen Trainern vor Ort z. B. die Rückhand zu verbessern, den Aufschlag zu optimieren oder den Volley endlich mal richtig übers Netz ins Feld zu schmettern. Und natürlich auch, um außerhalb der Tennis-Trainings-Zeiten ein paar nette Stunden miteinander verbringen zu können. Das bringt eine Menge Spaß und fördert den Teamgeist. Denn die Insel Föhr bietet einen bunten Strauß von Möglichkeiten, so dass auch die Zeit außerhalb des Tennis-Trainings garantiert zu einem unvergeßlichen Erlebnis wird.

 

Zwei Tennishallen mit guten Trainingsmöglichkeiten gibt es auf der Insel Föhr. Direkt in Wyk im Rugstieg die Tennishalle des Wyker TB. Zwei Tennisplätze mit Schwingboden und Teppichbelag. In einem Top- Zustand. Dazu im Sommer 3 Ascheplätzen außen. Und in Süderende neben der Schule die Tennishalle des TSV Föhr West. Zwei Tennisplätze mit Teppichboden und Sandbelag. Eben-falls von den Vereinsmitgliedern hervorragend in Schuß gehalten.

Die Tennishalle in Süderende an der Schule
Mit Teppichboden und Sandbelag
Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
www.mehrfoehr.de. moin@mehrfoehr.de. 0176 83 54 64 72.